Aaron Rodgers bekommt von den Green Bay Packers Redordgehalt

Marc am 30. August 2018

Während der 4. Spieltag der NFL Preseason in den Startlöchern steht, die Matches dieses Mal aber ausschließlich mit dem NFL Game Pass zu sehen sind - weder ProSieben MAXX noch DAZN übertragen -, sorgt vor allem die Vertragsverlängerung von Aaron Rodgers bei den Green Bay Packers für Schlagzeilen. Der Quarterback verdient nun unglaubliche 33,5 Mio. US-Dollar pro Jahr. Rekord in der NFL!

 

It’s been an amazing ride the last 13 years; excited to start year 14 knowing that my future is here, in Green Bay, for our 100th season. I’ve grown up in this place, and grown older and a little wiser along the way. Thank you to our incredible fan base for inspiring us players to be better year after year. Thank you to the Packers organization for standing by me time and time again and giving me the opportunity to lead this football team. And thank you to my teammates along the way, past and present who have impacted my life in so many positive ways, giving me friendships for life. Looking forward to making some more memorable moments this year, and for years to come.... #packers100thseason #packersfamily #packerforlife #midrange

Ein Beitrag geteilt von Aaron Rodgers (@aaronrodgers12) am

Der Quarterback Aaron Rodgers hat seinen laufenden Vertrag beim viermaligen Super-Bowl-Sieger Green Bay Packers um vier weitere Jahre bis zur Spielzeit 2023/2024 verlängert. Dem Club soll das US-Medienberichten zufolge sage und schreibe bis zu 134 Mio. US-Dollar wert sein. Ein Teil des Gehalt ist allerdings erfolgsabhängig, garantiert und ohne Prämien sind demnach 103 Mio. US-Dollar. Mit einem Jahresgehalt von nun 33,5 Mio. US-Dollar ist Rodgers jetzt der bestbezahlte Spieler in der NFL. Kein anderer hat in der Geschichte der Liga bislang so viel Geld verdient.

Der 34-jährige Aaron Rodgers, der seit seinem NFL-Draft 2005 bei den Packers spielt und 2011 sowie 2014 zum wertvollsten Spieler (MVP) der gesamten Liga gekürt wurde, freut sich bei Instagram über die weitere gemeinsame Zeit: "Es war ein unglaublicher Ritt über die vergangenen 13 Jahre und ich freue mich, dass meine Zukunft auch weiterhin in Green Bay ist."

Bisheriger NFL-Rekordhalter in Sachen Gehalt ist Matt Ryan, der als Quarterback bei den Atlanta Falcons spielt. Sein Vertrag bringt ihm ein monatliches Einkommen in Höhe von ebenfalls stolzen 30 Mio. US-Dollar.

Fans der Green Bay Packers (und alle, die es werden wollen) finden natürlich auch einen Snackhelm mit dem passenden Design des Teams aus Wisconsin.