Eli Manning von den New York Giants hört auf

Marc am 23. Januar 2020

Nach 16 Jahren in der NFL hat Eli Manning, Quarterback bei den New York Giants, sein Karriereende angekündigt. Am Freitag (Ortszeit) will er den Abschied auf einer Pressekonferenz offiziell bekanntgeben.

Manning war im NFL-Draft 2004 der First-Overall-Pick der Giants und schaut in seiner Karriere auf zwei Super-Bowl-Siege zurück: Sowohl 2007 als auch 2011 konnte er mit seiner Mannschaft die New England Patriots bezwingen. In seiner Laufbahn als Quarterback hat er bei 117 Siegen und 117 Niederlagen, 57.023 Passing Yards, 366 Passing Touchdowns sowie 99 Interceptions ein Rekordgehalt von über 250 Mio. US-Dollar verdient.

Das Karriereende war abzusehen, nachdem Eli Manning in dieser Season am dritten Spieltag von Rookie Daniel Jones verdrängt wurde. Aufgrund dessen Verletzung absolvierte er seine letzten beiden Spiele gegen die Philadelphia Eagles und die Miami Dolphins in den Spielwochen 15 und 16. Der 22-jährige Jones kam neu ins Team und soll das zuletzt gebeutelte Franchise (seit 2012 nur eine Play-off-Teilnahme) in eine erfolgreichere Zukunft führen.

"Für 16 Spielzeiten setzte Eli Manning den Maßstab, was es bedeutet, für die New York Giants zu spielen. Auf dem Feld und neben dem Feld," sagte Giants-CEO John Mara: "Eli ist unser einziger zweifacher Super Bowl MVP und einer der besten Spieler in der Geschichte unserer Franchise."

Trotz der Erfolge stand Eli Manning stets etwas im Schatten seines fünf Jahre älteren Bruders Peyton Manning, der zahlreiche Quarterback-Bestmarken in der NFL hält und den Super Bowl ebenfalls zweimal gewinnen konnte -  jeweils mit den Indianapolis Colts und den Denver Broncos.

Zum Abschied von Eli Manning habe ich euch hier den Snackhelm der New York Giant verlinkt.